Antrag der SPD-Fraktion im Verbandsgemeinderat

Moselbad Bernkastel-Kues | Mon/13/6/2016

Verehrte Ratskolleginnen und Kollegen,

wie Ihnen allen bekannt ist, erwirtschaftet das Moselbad Bernkastel-Kues trotz umfangreicher Sanierungsarbeiten der letzten Jahre ein Defizit von über 500.000 Euro pro Jahr. Zur Abstimmung liegt uns heute vor, die Aufstockung einer 50% Bademeisterstelle in eine zweite Vollzeitstelle im Bereich Bademeister.

Die VG-Verwaltung argumentiert in diesem Schritt mit Sicherheits-bedenken sowie angelaufener Überstunden der betreffenden Person. Die SPD-Fraktion glaubt, dass eine Anhebung der derzeitigen 50% Bademeisterstelle auf 75% ausreichen würde um den gewünschten Effekt zu erzielen. Zum einen die Sicherheitsbedenken auszuräumen sowie die Reduzierung der Überstunden im gewünschten Maße. Die Einsparungen durch unseren Vorschlag würden sich auf 14.000 Euro jährlich belaufen.

Wir bitten hiermit um eine Abstimmung über den oben genannten Alternativvorschlag.